Also macht Momo sich auf den Weg, um die Zeit für die Menschen zurückzuholen. Dort wollen sie sich in den Besitz aller menschlichen Zeit bringen. Im Nirgendhaus erklärt Meister Hora (Thomas Wenzel) Momo (Pia Noll), was Zeit bedeutet. Als die Welt endgültig den "Grauen Herren" zu gehören scheint, bekommt "Momo" Hilfe von Kassiopeia, der magischen Schildkröte und von Meister Hora, dem Verwalter der Zeit. Diese teilt sie gerne mit ihren Freunden Beppo und Gigi. In dem Buch wird die Zeit gestohlen – die Menschen kommen nicht mehr dazu, Geschichten zu erzählen und zuzuhören.Die gleichnamige junge Kölner Band möchte erzählen – die deutschsprachigen Songs handeln von nasskalten Silvesterabenden, einer Flucht über die Ostsee oder einem Roadtrip in die Walachei. Dieser erkennt, dass die einzige Möglichkeit die Menschen zu retten ist, die Zeit anzuhalten. Momo wird von ihrer Schildkröte Kassiopeia zu Meister Hora, dem Verwalter der Zeit, geführt, der einen verzweifelten und schwierigen Plan hat, um den grauen Herren das Handwerk zu legen. Die Stundenblumen (nach Michael Ende) aus dem Videofilm „Momo in der phantastischen ‚Welt des Meister Hora“. Der Untertitel des ersten Teils lautet Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte. Wenn Momo vor der Unermesslichkeit der Zeit erschrickt bis Hora sie erkennen lässt, dass es ihr eigenes Herz ist, dessen Größe sie überwältigt. Sie saß neben Meister Hora und guckte Momo aufmerksam an. Von Kassiopaia geleitet und von den Grauen Herren verfolgt kehrt Momo zurück zu Meister Hora. Momo ist ein Roman von Michael Ende aus dem Jahr 1973. Zeit ist schließlich Geld. bei MOMO. Da ihre Freunde ihr nicht mehr zuhören, macht sich Momo auf den Weg zu Meister Hora, dem Wächter der Zeit. Anzeige. Meister Hora. Doch eines Tages ist alles anders: Keiner besucht Momo mehr. Doch dieses Mal folgen ihr die Herren, und sie belagern sein Haus, um mit Als das Werk der Grauen Herren fast vollendet scheint, greift Meister Hora ein, der Wächter der Zeit. Alle haben plötzlich viele Termine und sind gestresst. Die grauen Herren machen sich Momos Abwesenheit zu Nutze und versuchen, Beppo zu erpressen: nur von ihm allein hängt es … Momo lebt alleine im alten Amphitheater am Rande der Stadt. Mit mehr als 7 Millionen verkauften Exemplaren ist Momo (nach Die unendliche Geschichte) das zweitmeist verkaufte Buch von Michael Ende. Ich hab keine Ahnung, was es sein könnte. Momo (Laura Quaderer) und Meister Hora (Sebastian Urmel Saurle). Corona und die Regelungen zur Eindämmung der Pandemie hat das Celler Theater, wie alle Kunstschaffenden und Veranstalter, schwer getroffen. Denn ohne ihre daraus gedrehten Zigarren können die grauen Herren nicht existieren und so ist auch bald der letzte von ihnen verpufft. Momo erwachte und schlug die Augen auf. Nein, wer das ist, verraten wir nicht. Momo von Michael Ende Protagonisten: - Das Mädchen Momo (und ihre Freunde) - Meister Hora - "Die Grauen Herren" (Zeitdiebe) Auf der guten Seite der Geschichte um die Zeit steht auch Meister Hora, der den Menschen ihre Lebenszeit zuteilt. Sie musste sich eine Weile besinnen, wo sie war. Der Direktor geht mit seinem Angebot immer weiter herunter. Er gibt ihr einen schwierigen Auftrag: Alle Uhren stehen still — und Momo bleibt eine Stunde, um die gefangene Lebenszeit der Menschen zu befreien und die Zeit wieder in Gang zu setzen. Er stellt Momo ein Rätsel und führt sie so zu den drei wichtigen Fragen des Lebens hin: Vergangenheit – Zukunft und Jetzt. Nach einem Besuch bei Meister Hora, dem Hüter der Zeit, versucht Momo gemeinsam mit der Schildkröte Kassiopeia und ihren Freunden gegen die grauen Herren vorzugehen. Quelle: Schlosstheater Celle. Meister Hora zeigt Momo den Ort, an dem die Zeit entsteht. „Siehst du!“, meinte Meister Hora, zu Momo gewandt. Heiner Kondschak sitzt zuerst am Keyboard, auf dem eine kleine Sanduhr steht, spielt ein schönes Thema, hämmert dramatisch auf die Tasten ein, lässt später Klangeffekte ins Geschehen fließen. Das Schlosstheater ist unter die Filmemacher gegangen. Geleitet von der Schildkröte Kassiopeia gelangt Momo zu Meister Hora, dem Hüter der Zeit. Wenn Momo die Quelle der Zeit kennen lernt und der Meister sie lehrt die Melodie der Lebens zu hören,. Nur ein Mann, Meister Hora, und die Schildkröte Kassiopeia helfen ihr. Momo ist nun verlassen und einsam. Momo muss in dieser Zeit das Lager der grauen Herren finden und die dort gelagerten Stunden-Blumen für die grauen Herren unzugänglich machen. Doch Meister Hora versucht einen … Der Kampf gegen die grauen Herren beginnt. Nur Momo durchschaut das falsche Spiel der „grauen Herren“ und wird dadurch zu einer großen Gefahr für deren Plan, den Menschen die Zeit zu stehlen. Die schönsten Zitate aus Momo. Meister Hora hält die Zeit für eine Stunde an. Momo und meister Hora (Bonus) (GC6GAXX) was created by Richard Schut on 4/29/2016. Sie besitzt kaum materielle Dinge, doch von etwas hat sie besonders viel: Zeit. Sie erpressen Momo und wollen, daß sie sie zu Meister Hora führt. Das Gemälde dreht sich langsam, bis Momo vor dem leuchtenden Tor steht. It's located in Sachsen, Germany.Deine Reise ist fast zu ende. Und genau diese wollen sie den Menschen stehlen. Momo und ihre Freunde rufen zu einer großen Versammlung auf, um die Wahrheit über die grauen Herren zu verbreiten, aber kein Erwachsener folgt ihrer Einladung. Mal ist er Magier, dann guter Vater, Philosoph, oder er nimmt göttliche Qualitäten an. Nun, Kassiopeia“, sagte Meister Hora, „du weißt doch alles eine halbe Stunde voraus. Celle. Foto: Manfred Lehner. Genau genommen kennt Meister Hora jeder von uns. Meister Hora lebt im Niemals-Haus im Niemals-Land. Ich weiß überhaupt nicht, wo ich anfangen soll.“ Sie hatte gespannt zugehört. Es ist eine gewaltige, vollkommen runde Kuppel aus reinstem Gold, die so groß wie das ganze Himmelsgewölbe erscheint (S. 178). Dort hofft sie Hilfe zu finden. Meister Hora ist ein alter Mann mit silberweissem Haar und goldener Brille. Momo erhält eine Stundenblume, das heißt sie hat eine Stunde Zeit, die von den Grauen Herren in riesigen Tiefkühlschränken eingesperrte Zeit zu befreien. Die grauen Herren, die durch das Anhalten der Zeit keinen Nachschub mehr an neuer Zeit erhalten, fürchten um ihre Existenz und versuchen, Momo die Stundenblume abzunehmen. Betritt Momo das Nirgendhaus, in dem Meister Hora wohnt, liegen die Bilder vieler Uhren auf der Leinwand, und jede dieser Uhren zeigt ihre eigene Zeit. Besuche jetzt Meister Hora, um das Geheimnis der Zeit kennen zu lernen. Mit Hilfe ihrer Schildkröte findet Momo zum weisen Meister Hora, dem Hüter der Zeit, der alles wieder einrenkt. Die Niemalsgasse, (nach Michael Ende) siehe auch den Videofilm „Momo in der phantastischen Welt des Meister Hora. Inzwischen war die Schildkröte nachgekommen. Die Menschen mögen Momo, denn sie kann ausgezeichnet zuhören. Und das Leben wohnt im Herzen.» Mithilfe von Meister Hora und der Schildkröte Kassiopeia sagt das mutige Mädchen den dreisten Zeitdieben den Kampf an – denn sie weiss: «Zeit ist Leben. Michael Ende eirkte am Drehbuch mit und spielt sich sogar selbst, in der Szene, in der er auf Meister Hora im Zug trif. Da führt die Schildkröte Kassiopeia Momo zu Meister Hora, der die Zeit verwaltet. Hier präsentert der Film eine Geschichte in der Geschichte: Michael Ende begegnet zufällig Meister Hora (Gott?, der ihm das Gleichnis von Momo und den grauen Herren erzählt. Bald nimmt sich niemand mehr Zeit für die Kinder oder für Momo. It's a Small size geocache, with difficulty of 2.5, terrain of 2. War sie denn nicht noch vor wenigen Augenblicken im Nirgend-Haus bei Meister Hora gewesen? Diese bedrohen sie nun ganz offen und sie kehrt zu Meister Hora zurück, um ihn um Hilfe zu bitten. Am Ende hätte jeder ihrer Freunde gerade noch eine Woche frei. Wird Momo diese Geocache finden“ „SIE WIRD!“, erschien auf Kassiopeias Rückenpanzer. Meister Hora hält die Zeit an, während Momo aus der zeitlosen Sphäre Horas mit einer Stundenblume in die normale, jedoch angehaltene Zeit zurückkehrt. Doch dieses Mal folgen ihr die Herren, und sie belagern sein Haus, um mit ‎Momo ist noch immer bei Meister Hora, der sie in sein größtes Geheimnis einweiht: er zeigt ihr, wo die Stundenblumen eines jeden Menschen entstehen und wie er sie verteilt. "Momo", die sich die Zeit nimmt, den Menschen zuzuhören und mit ihren Freunden im alten Amphitheater spielt, steht ihnen dabei im Wege. Vielleicht wisst ihr es ja selbst schon, und wisst nur noch nicht, dass ihr es wisst? Doch darauf haben die grauen Herren nur gewartet. Allerdings haben sie – ihrer ganzen buchhalterischen Kunst zum Trotz – die Rechnung ohne Momo gemacht. Um ihre Freunde – ohne die Momos Leben einsam und wenig lebenswert geworden ist – wieder zu bekommen und um all den anderen Menschen der Stadt ihre gestohlene Zeit zurückzubringen, tritt sie schließlich gemeinsam mit Meister Hora, dem geheimnisvollen Verwalter der Zeit, gegen das riesige Heer der grauen Herren an. Bei Meister Hora erfährt Momo das Geheimnis der Zeit und macht sich bereit zum Kampf … An dem Ort, an dem die Zeit entsteht, darf man nichts fragen und nichts sagen (S. 178). Schließlich Meister Hora und sein Nirgend Haus. „Hui“, seufzte sie dann, „das ist aber wirklich schwer. Wir haben nur im Lärm und der Eile unseres Alltags vergessen, auf seine leise Stimme zu hören. Meister Hora schaute Momo an und nickte aufmunternd. Diese bedrohen sie nun ganz offen und sie kehrt zu Meister Hora zurück, um ihn um Hilfe zu bitten. Seine Gestalt verwandelt sich immer wieder. Momo ein zweites Mal, ihre Freun-de zu warnen, doch die sind nach ihrer langen Abwesenheit von einem Jahr schon fest in den Händen der grauen Herren. Da sie ein ausgezeichnetes Gedächtnis hatte, wiederholte sie nun das Rätsel langsam und Wort für Wort. Momo ein zweites Mal, ihre Freun-de zu warnen, doch die sind nach ihrer langen Abwesenheit von einem Jahr schon fest in den Händen der grauen Herren. Momo ist im Hauptquartier der grauen Herren.Der Direktor der Zeitsparkasse bietet ihr und ihren Freunden 100.000 Stunden freie Zeit gegen den Weg zu Meister Hora.Doch schnell merkt Momo, dass es sich um eine Mogelpackung handelt. Meister Hora, das ist der weise alte Mann im Buch „Momo“, der die Zeit verwaltet. Um die Welt vor diesen „grauen Herren“ zu retten, braucht es Meister Hora, den geheimnisvollen „Verwalter der Zeit“, und MOMO.“ (nach Michael Ende) Jeder weiss, dass einem eine einzige Stunde wie eine Ewigkeit vorkommen kann, mitunter kann sie aber auch wie ein Augenblick vergehen - je nachdem, was man in dieser Stunde erlebt. Er schickt seine Schildkröte Kassiopeia los, um Momo zu sich zu holen.